Ostseeurlaub mit dem Vierbeiner an der Seite

Ein Urlaub an der Ostseeküste steht für eine unverwechselbare Reise, die Erholung und Entspannung verspricht. Die maritimen Ostseebäder präsentieren ein Facettenreichtum, jedes Einzelne auf seine individuelle Art. Ein Urlaub mit Hund wird an der Ostsee zu einem unvergleichlichen Abenteuer. Die Ostseeorte sind ideal für einen Ausflug gemeinsam mit dem vierbeinigen Freund.

Reiseziel Ostsee für Hund und Mensch
Eine seichte Landschaft, umgeben von weiten Ostseestränden mit dem kühlen Nass gleich nebenan. Zahlreiche Hundestrände zieren das Bild der Ostseeküste und versprechen ausgedehnte Spaziergänge gemeinsam mit dem Hund an der Seite. Die mondäne Bäderarchitektur erstreckt sich hinter der Dünenlandschaft und wird zart von den Sonnenstrahlen umschmeichelt. Ein einzigartiges Panorama zeigt sich am Ostsee Hundestrand und lädt Zweibeiner als auch Vierbeiner zum Erholen und Entspannen ein. Urlaubsgenuss gemeinsam mit dem Hund weit ab von Touristentrubel – das schäumende Ostseemeer und der Anblick der Möwen, die kreisend über den Strand fliegen, stimmen eine wohlige Ostsee-Atmosphäre ein.

Hund auf Entdeckungstour
Die hundefreundlichen Feriendomizile an der Ostsee sind in den Urlaubsorten auf den Besuch mit Hund eingestellt. Ein gemütlicher Hundeplatz in der Ferienwohnung als auch reichlich Auslauf im angrenzenden Grünbereich machen die Ferien für Hund und Herrchen zu einem unverwechselbaren Erlebnis. Zusammen mit dem Hund kann man im Ostseeurlaub auf interessante Entdeckungsreisen in den historischen Kaiserbädern der Insel Usedom oder zu hanseatischen Städten mit gotischen Backsteinbauten und riesigen Dombauten gehen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.