Rügen – Weiße Klippen bis zum Horizont

Kreideküste mit Kreidefelsen auf der Insel RügenDie Insel Rügen in der Ostsee verspricht eine Schatzkiste voller Erlebnisse und Ent- deckungen. Die Ostseeinsel Rügen ist flächenmäßig die größte Insel Deutsch- lands. Die Küste der charmanten Insel ist gezeichnet von hoch hinausragenden Felsen und vielen kleinen Meeres-buchten und Bodden. Zudem ragen zahlreiche Landzungen und Halbinseln in die Ostsee hinein und verschaffen der Ostseeinsel eine einzigartige Bildhaftigkeit.

Vielfalt der Orte
Die Ostseeinsel Rügen hat viele interessante Städte, wie Bergen, Sassnitz und Putbus und Ostseebäder, wie Sellin und Binz aufzuweisen, die mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten bestückt sind. Hier entdeckt man nicht nur die phänomenale, landestypische Eigenschaften, sondern erfährt an den Badestränden Erholung pur.

Besonderheiten
Neben den insgesamt 60 km feinen Sandstränden bietet Deutschlands größte Insel eine landschaftliche und strukturelle Vielfalt: Besuchen Sie die pulsierenden Ostseebäder oder die großen Nationalparks der Insel, weltberühmte Aussichten an der Küste, Alleen, verträumte Fischerdörfer oder die zahlreichen Hügelgräber und Opfersteine, Parks und Gärten sowie Schlösser und Herrenhäuser.

Das sollten Sie sehen
Die Hansestadt Stralsund ist das Tor zur Insel Rügen. Ein Ausflug in die maritime Stadt bietet zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten, wie zum Beispiel das Ozeaneum.
Der Nationalpark in Jasmund mit dem hiesigem Buchenbestand bekam im Jahre 2011 von der UNESCO den Status des Weltnaturerbes zugesprochen und ist auf jeden Fall einen Besuch wert.
Auch die gewaltigen Kreidefelsen am Königsstuhl lohnt es zu sehen, und zu besteigen. Kleine Wanderwege führen Sie durch Naturparks entlang der weißen Klippen und sie erhaschen einen phänomenalen Ausblick.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.